❆ Giorgio de Chirico Author Paolo Baldacci – Anguillais.us

Giorgio de Chirico Nur Wenige Kunstler Der Moderne Ubten Einen Derart Richtungsweisenden Einfluss Auf Zeitgenossen Und Nachfolgende Kunstlergenerationen In Europa Aus Wie Giorgio De Chirico In Seiner Malerei Entwickelt Der Kunstler Eine Hochkomplexe Bildsprache, Deren Vordergrundige Gegenstandlichkeit Sich Bei Naherer Betrachtung In Eine Mysteriose Welt Voller Symbole Und Anspielungen Auflost Die 1911 In Paris Begonnene Schaffensphase Seiner Metaphysischen Malerei Findet Wahrend Der Jahre 1915 Bis 1918 Ihren Hohepunkt Im Oberitalienischen Ferrara Die Dortige Begegnung Mit Carlo Carra Fuhrt 1917 Zur Geburtsstunde Dessen, Was Man Spater Als Metaphysische Schule Bezeichnet Hat Zahlreiche Meisterwerke De Chiricos Und Carras Treffen In Diesem Katalog Auf Gemalde Und Zeichnungen Von Kunstlern Des Dadaismus, Surrealismus Und Der Neuen Sachlichkeit Und Offenbaren So Die Sich Unmittelbar Nach Ihrer Entstehung Anschliessende Internationale Rezeption Der Besonderen Bildsprache Der Pittura Metafisica Auf Herausragenden Werken Von Rene Magritte, Salvador Dali, Max Ernst Oder George Grosz Tauchen Motive Wie Der Gesichtslose Manichino Oder Das Bild Im Bild Auf Und Zeugen Von Der Intensiven Auseinandersetzung Mit De Chirico.

<KINDLE> ❆ Giorgio de Chirico  Author Paolo Baldacci – Anguillais.us
  • Hardcover
  • 248 pages
  • Giorgio de Chirico
  • Paolo Baldacci
  • 01 February 2017
  • 9783954982110

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *